29.05.2019 in Pressemitteilung

Breslauer Platz wird endlich zu Ende geführt!

 

Pressemitteilung: Breslauer Platz wird endlich zu Ende geführt!

Dilek Kalayci begrüßt die Informationen (MzK Drs. 0575/XX Breslauer Platz endlich aufwerten und Teileinziehung umsetzen II) des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg, dass der Breslauer Platz endlich seiner vorgesehenen Nutzung zugeführt wird.

Seit über 10 Jahren ist die Umgestaltung des Breslauer Platzes Thema in der Bevölkerung. Als Mitglied der Rheinstraßeninitiative hat Kalayci diesen Prozess mit angestoßen und über die Jahre begleitet. Der Wunsch von damals blieb über die Jahre aktuell: Aus dem Parkplatz soll ein Stadtplatz mit Aufenthaltsqualität für die Bevölkerung werden. Notwendig dafür ist eine sogenannte Teileinziehung der Lauterstraße. Dieser Fachbegriff beschreibt die Umgestaltung des kompletten Platzes zur Fußgängerzone.

Dazu die Friedenauer Abgeordnete Dilek Kalayci: „Endlich scheint auch der Bezirk den Willen der Friedenauerinnen und Friedenauern ernst zu nehmen und führt den Platz seiner finalen Nutzung als Stadtplatz zu. Das freut mich sehr. Ich hoffe, dass es jetzt auch schnell an die Umsetzung geht.“ Kalayci führt weiter aus: „Der Breslauer Platz mit dem Markt, den florierenden Cafés, Geschäften und der Eisdiele ist zu einem Magneten für die Bevölkerung geworden, besonders Familien halten sich dort gern auf. Es ist das Herz von Friedenau!“

Kalayci hatte sich selbst mehrfach mit der zuständigen Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) getroffen, um den Prozess, der seit Beginn der Wahlperiode erneut ins Stocken geraten war, wieder in Gang zu bringen. Zudem hatte Sie sich dafür eingesetzt, dass die Kommunikation mit der vor Ort angesiedelten Bürgerinitiative wieder aufgenommen wurde und wohnte einem ersten gemeinsamen Treffen bei.

 

01.08.2017 in Pressemitteilung

Erneuter Anschlag auf Schaukasten der Stolpersteininitiative

 

Zum wiederholten Male gab es einen Anschlag auf den Informations-Schaukasten der Friedenauer „Initiativgruppe Stolpersteine Stierstraße“. Unbekannte haben in der Nacht vom Dienstag, den 25. Juli zu Mittwoch, den 26. Juli den Schaukasten mit dem Wort „LÜGE“ beschmiert. Es ist mittlerweile der vierte Vorfall dieser Art.

Die direkt gewählte Abgeordnete für den Wahlkreis Friedenau, Dilek Kolat (MdA, SPD), erklärt dazu: „Der erneute Angriff macht mich traurig, wütend aber auch Entschlossen mich hinter die Stolpersteine Initiative zu stellen. Sie wird getragen von engagierten Bürgerinnen und Bürgern, die die Gedenkpolitik aktiv betreiben und die Mehrheit im Kiez repräsentieren. Wir haben uns in der Vergangenheit nicht einschüchtern lassen und wir werden uns auch zukünftig nicht einschüchtern lassen.“

 

08.03.2012 in Pressemitteilung

Sharon Adler erhält Berliner Frauenpreis 2012

 

Berlin, den 08.03.2012

Die Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen Dilek Kolat verleiht am 8. März den diesjährigen Berliner Frauenpreis an Sharon Adler. Die Journalistin und Fotografin erhält den Frauenpreis 2012 für ihren langjährigen professionellen, journalistischen und politischen Einsatz zur Förderung der Gleichstellung von Frauen in der Gesellschaft.

 

04.03.2012 in Pressemitteilung

Senatorin Kolat im Bundesrat: Mindestlohn für Minijobs

 

Berlin, den 02.03.2012

Berlin hat am Freitag, den 2. März 2012, im Bundesrat eine Gesetzesinitiative unterstützt, die die Situation von Beschäftigten in Minijobs verbessern soll. Diese betrifft mehr als sieben Millionen Beschäftigte in Deutschland. Der Gesetzentwurf sieht die Einführung einer Stundenobergrenze von 12 Stunden pro Woche vor.

 

16.02.2012 in Pressemitteilung

Senatorin Kolat nimmt am Freitagsgebet in der Sehitlik-Moschee teil

 

Berlin, den 17.02.2012

Die Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, Dilek Kolat, Staatssekretär André Schmitz, Staatssekretär Farhad Dilmaghani sowie Berlins Integrationsbeauftragter Günter Piening werden am 17. Februar 2012 am Freitagsgebet in der Neuköllner Sehitlik-Moschee teilnehmen. Damit reagieren sie auf eine erneute Bedrohung der Neuköllner Moschee, die in den vergangenen Jahren bereits mehrfach Angriffsziel war.

 

Öffnungszeiten

Mietrechtsberatung

 

Arbeitsrechtsberatung

Termine

Alle Termine öffnen.

26.11.2019, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr Mietrechtsberatung
Außerplanmäßig findet am Dienstag 26.11 von 15 bis 16 Uhr in meinem Stadtteilbüro  (Schmiljanstr. …

27.11.2019, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Arbeitsrechtsberatung
Jeden vierten Mittwoch im Monat von 16 bis 17 Uhr findet in meinem Stadtteil …

06.12.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Tag der offenen Tür & Friedenauer Gespräche
Nach einem ereignisreichen Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen und verschiedenen Ausstellungen im Stadtteil …

Alle Termine